+++ individuelle Kunstversicherungskonzepte +++

 
 Kunstversicherung


Unsere Zielgruppe:

  • Firmensammlungen (Corporate Collection),
  • Unternehmen, die temporär Kunst präsentieren,
  • Kunst in Praxen,
  • private Sammler,
  • Künstler, Künstlergruppen,
  • Museen und Kunstvereine,
  • Stiftungen und andere Institutionen, die Kunst sammeln und/oder ausstellen.

Welche Aufgaben übernehmen wir als Versicherungsmakler?
Die oft schwierigen Fragen im Versicherungswesen wollen wir für Sie klären: Summenermittlung, Risikoberatung, Überprüfung und Beratung der Sicherungssysteme und auch Fragen des Brandschutzes.

Weiterhin beraten wir Sie gern im Transportbereich wie auch bei der Auswahl von Restauratoren oder übernehmen die Einrahmungen Ihrer Kunst.

Wir betreuen und beraten Sie im Schadensfall.
Wir überprüfen, dass die Exponatenliste für Ausstellungen und Sammlungen (Corporate Collection) eindeutig dokumentiert werden im Object ID Standard.
Je eindeutiger das zu versichernde Objekt beschrieben und genau bewertet wird, umso klarer können wir im Versicherungsfall Ihre Ansprüche gegenüber der Versicherungsgesellschaft formulieren und vertreten.
Wir arbeiten mit ausgewählten Kunstversicherern zusammen, die in regelmäþigen Abständen Ihre Sammlung bewerten und mit dem Art Loss Register (Datenbank für gestohlene Kunstwerke) verbunden sind.

Wir haben für Sie vorbereitet:

  1. Object ID Checkliste zur Dokumentation Ihrer Kunstwerke
  2. Muster Leihvertrag (wichtig bei Überlassung von Kunstwerken für Ausstellungen)

 

 

 


 Postanschrift:      
  Silke Nelius Telefon: 0201-40 61 45
  art-consulting Fax: 0201-40 61 45
  Forstmannstrasse 64 e-Mail: Silke Nelius art-consulting
  45239 Essen-Werden    
  Zweitbüro: Hagenstr. 26, 23843 Bad Oldesloe/Kreis Stormarn